Logo de l'OEP

Manifestations 2015

Sprachen Feiern am Tag der Sprachen

Last Updated: 13 Sep 2015

Quelle: SprachenNetz, 9.9.2015

Vor 14 Jahren erklärten der Europarat und die Europäische Kommission den 26. September zum Europäischen Tag der Sprachen: Ein Tag, um die Sprachenvielfalt zu feiern, das Bewusstsein für die in Europa gesprochenen Sprachen zu schärfen, die kulturelle und sprachliche Vielfalt zu fördern und zum lebenslangen Lernen von Sprachen zu motivieren. Auch in diesem Jahr wird der Tag europaweit mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert: sei es ein europäisches Buffet mit bilingualem Theater in Bielefeld, Mini-Sprachkurse in Berlin oder eine Web-gestreamte Debatte der Europäischen Kommission am 25. September.

Bei der Online-Konferenz haben Zuhörer und Zuschauer zwischen 12:15 und 14:00 die Wahl zwischen 24 Sprachen, um der Debatte zu folgen. Eine einzigartige Möglichkeit, um die Fertigkeiten der Simultanübersetzer der Europäischen Kommission zu erleben. Eröffnet wird die Konferenz von Vizepräsidentin Kristalina Georgieva. Sie wird auf die zentrale Rolle von Mehrsprachigkeit und die Implementierung dessen in einer mehrsprachigen Organisation eingehen. Ioan Mircea Paşcu MEP wird die Seite des Europäischen Parlaments vorstellen. Weitere Redner sind: Alex Rawlings, Polyglott und Sprachbotschafter im Jahr 2014 der EXPOLINGUA Berlin, Nathalie Auger von der Universität von Montpellier sowie Maurice Crul von der Universität von Amsterdam. Die Debatte wird von Shada Islam, Journalist, Schriftsteller und politischer Leiter des Think Tank “Friends of Europe” moderiert. Schauen Sie am 25. September über den Webstream rein: https://scic.ec.europa.eu/streaming/index.php?es=2&sessionno=european-day-of-languages

Einen Überblick über weitere Veranstaltungen europaweit bietet das European Centre for Modern Languages. Auch in diesem Jahr können Besucher der Website die innovativste Veranstaltung zum Tag der Sprachen wählen. Dabei geht es um die Kreativität und/oder darum, dass die Initiative den Sinn des Tages am besten zum Ausdruck bringt. Es kann zwischen dem 20. September und 20. Oktober abgestimmt werden; der Gewinner wird im Dezember bekanntgegeben. Gewinner 2014 war die Koluszki Primary School aus Polen. Ihre Initiative mit dem Titel “Learning languages is fun” erhielt im Abstimmungszeitraum über 1000 Stimmen.

Google Analytics Alternative