Logo de l'OEP
Logo de l'OEP

Die «principessa plurilingua» lebt!


Última actualización: 26 Jul 2019

Nach einer beschwerlichen und langen Reise gelangt Gian, begleitet von seinen drei Hunden, nach Florenz. Die Stadt wird von einem grauenhaften Drachen, vom "dragone monolingue", gepeinigt. Er hält die "principessa plurilingua" im Schloss gefangen. Der verzweifelte König verspricht die Prinzessin demjenigen, der den siebenköpfigen Drachen besiegen kann.

Gian fasst sich ein Herz, geht ins Schloss und kämpft gegen den Drachen. Um Mitternacht rollt der Drache mit Getöse durch die Falltüre in die Stube hinunter. Mit Hilfe seiner drei Hunde gelingt es Gian, den Drachen zu töten.

Romedi Arquint erzählt dieses Märchen, in dem die "principessa plurilingua" erlöst und das Ungeheuer der Einsprachigkeit getötet wird, auf der neuen Internet-Plattform pluriling-gr.ch.

Mehr lesen... >>>>>